Nenngelderstattung 2018

Unser Verein setzt sich für den Lizenzsport ein und zahlt als Anreiz gemäß Ziffer 4b der Beitrags- und Gebührenordnung für die Teilnahme an Lizenzrennen auf Antrag einen Zuschuss zum gezahlten Nenngeld. Das entsprechende Antragsformular sollte die Lizenzfahrer*innen unter euch mittlerweile per E-Mail erreicht haben, ansonsten meldet euch bitte!

Ein Erstattungsanspruch gilt auch für Lizenzrennen im Ausland, soweit diese von einem der UCI angeschlossenen Verband ausgerichtet wurden und Teil des (dortigen) nationalen Rennkalenders waren. Voraussetzung ist in jedem Fall, dass mit einer über den Verein gelösten Lizenz und im Vereinstrikot gestartet wurde.

Für diejenigen, die im Winter Rennen fahren wollen – im Wesentlichen betrifft das die Crosser*innen unter euch – wird es einen entsprechenden zweiten Aufruf im Januar 2019 geben. Wir würden die Nenngelderstattung aber gerne, soweit das möglich ist, noch im laufenden Geschäftsjahr abwickeln und bitten um Rücksendung der ausgefüllten Anträge bis zum 15. November 2018.

Bitte schreibt mir, wenn ihr Fragen haben solltet, eine kurze Mail an leistungssport(at)erg1900.de – Danke!

Lizenzanträge für 2019

Am 1. November fängt das neue Radsportjahr an. Viele werden bereits mit der Planung der kommenden Saison beschäftigt sein, andere überlegen vielleicht, ob sie erneut oder erstmals eine Lizenz lösen sollen. Tut es. Fahrt mal wieder über den Zielstrich. Ohne Lizenzfahrer/innen gibt es keine Lizenzrennen und ohne Lizenzrennen wird es in Deutschland in absehbarer Zeit auch keinen Nachwuchs an Rennfahrer/innen mehr geben.

Der BDR hat einen Schritt gemacht, um den Einstieg in den Lizenzsport einfacher zu machen und das Lizenzsystem reformiert. Weiterlesen

Doppelsieg bei der Night On Bike 2018

Sascha Weil von der ERG1900

Text: Sascha Weil / Red.: Guido Cicholas / Bilder: Jens Schulz

Nachdem bereits beim 24-Stunden-Rennen in Duisburg ein 4er-Mixed-Team um unsere Fahrer Sascha und Benny Weil in Jerseys der ERG1900 auf dem Podium stand, räumte das Team um Sascha Weil beim 24-Stunden-Rennen der Night On Bike in Radevormwald richtig ab: 1. Platz in der 4er-Mixed-Wertung, 1. Platz in der 4er-Overall-Wertung, schnellste Runde und neuer Rundenrekord. Weiterlesen

Das erste Mal

Das erste Rennen steht vor der Tür? Mit unserer Kurzanleitung sollte eigentlich nichts schief gehen.

Am 8. April startet das erste der drei Rennen der VIVAWEST Ruhrpott Tour 2018 in Walsum (bei Duisburg). Das ist nicht nur das erste Lizenzrennen hier bei uns in der Nähe, sondern für viele ERG1900-Erstlizenzler auch das allererste Lizenzrennen. Die Fragen, die frischgebackene Rennerinnen und Renner vor ihrem ersten Rennen haben werden, dürften immer die gleichen sein:

Weiterlesen

Renntermine Januar und Februar 2018

Während die Rennsaison hier erst am 11. März mit dem Herforder Frühjahrspreis beginnt und die MTB-Rennen, die im nationalen Kalender ausgeschrieben waren, wegen Friederike abgesagt wurden, starten in Holland schon die ersten (Trainings)rennen u.a. für Lizenzfahrer/innen. Weiterlesen

Termine Lizenzrennen 2018

Dinslaken 2017

Habt ihr schon mit der Planung der Rennsaison 2018 begonnen? Der Terminkalender NRW 2018 für den Straßenrennsport wurde veröffentlicht und kann hier als PDF heruntergeladen werden. Er ist eine kompakte Orientierungshilfe für die Planung.

Die Rennen sind Lizenzrennen, d.h. ihr benötigt eine „richtige“ Lizenz oder eine Tageslizenz. Wenn ihr generell Fragen zur Lizenzbeantragung habt, dann lest bitte die Einführung hier oder meldet euch bei mir.

Aktuelles und vor allem Details (Klassen und Startzeiten der einzelnen Rennen, Streckenverlauf, Meldefristen) zu den einzelnen Rennen gibt es natürlich nach wie vor im nationalen Rennkalender bei Rad-Net. Weiterlesen

Lizenzrennen: wie beantrage ich eine Lizenz?


Na? Auch mal bei einem Rennen am Start sein? 
Euer Interesse an Rennlizenzen steigt dieses Jahr jedenfalls stark an. Das finde ich klasse! Für diejenigen, die erstmals einen Antrag auf eine Rennlizenz stellen möchten, habe ich nachfolgend ein paar Hinweise zusammengefasst. Darüber hinaus werde ich demnächst immer wieder kleine Beiträge zum Themenkomplex „Lizenzrennen“ schreiben. Da vieles auch für mich Neuland ist – ich fahre selber erst seit 2015 mit Lizenz – lernen wir so zusammen. Wenn ich etwas nicht weiß, mache ich mich eben für euch schlau. In jedem Fall freue ich mich über euer Interesse. Weiterlesen