Amstel Gold Race 2018

Zum Auftakt der Ardennen-Woche, die traditionell mit dem Amstel Gold Race in den Niederlanden beginnt, haben einige ERG’ler die Jedermann-Version des Profi-Rennens in Angriff genommen.

Die Strecke startet und endet im Gegensatz zum Profi-Rennen in Valkenburg. Nachdem die Startunterlagen mit den ersten Sonnenstrahlen des Tages abgeholt und ein letzter Kaffee getrunken wurde, starteten Rainer, Carsten, Christian, Volker, Simon und Vuong bei noch recht frischen Temperaturen.

Weiterlesen

Seminar – Ernährung während des Wettkampfs

ACHTUNG: DAS SEMINAR MUSS KRANKHEITSBEDINGT LEIDER KURZFRISTIG ABGESAGT WERDEN!

“ Ohne Körner keine Leistung“

Im letzten Seminar unserer Saisonvorbereitung wollen wir uns dem Thema „Ernährung während des Wettkampfes“ nähern:

Warum muss ich während des Wettkampfes überhaupt etwas essen?
Was genau sollte ich zu mir nehmen und vor allem wann, um meine optimale Leistung abrufen zu können?

Anhand verschiedener Leistungsdiagnostiken wird Stephan Erdmann von bewegungsfelder uns diese Fragen exemplarisch für ein 90-150km-Rennen und ein 24h

Weiterlesen

Workshop „Ausgleichstraining für Radsportler“

Am Samstag (27.01.2018) trafen sich 8 ERG’ler zum Workshop – Ausgleichstraining für RadsportlerInnen beim ERG-Partner Bewegungsfelder.

Nach dem Motto „Wenn der sitzende Mensch aufs Rad steigt, sind Haltungsdefizite vorprogrammiert“, analysierte Stephan Erdmann gemeinsam mit allen Teilnehmern die Haltung und zeigte uns effektive Dehn- und Kräftigungsübungen. Weiterlesen

Das Weiße Trikot und die Kindertagesgruppe Essen-Stadtwald

Erinnert ihr euch noch an die diesjährige Tour de France? Grand Depart, Prolog, Start der zweiten Etappe und die erste Bergwertung am „Côte de Grafenberg“, alles direkt vor der Haustüre? Bestimmt.

Und wisst ihr auch noch, wer auf den beiden ersten Etappen im weißen Trikot des besten Jungprofis gefahren ist? Richtig, Stefan Küng. Aber wer hat am Ende der Tour de France das diesjährige weiße Trikot gewonnen? Simon Yates? Nö. Nicht im ERG-Universum. Da wurde das weiße Trikot von unserem Trikot-Partner Royal Bikewear gestiftet, von uns verlost und der Gewinner war:  Weiterlesen

Premiere: ERG Nord-Wintertraining

(Autor: Iris)

Am vergangenen Samstag war Premiere des ersten ERG Nord-Wintertrainings, Guidos Antwort auf den vielfachen Wunsch, mal die Ecken nördlich von Essen zu erkunden und ein Trainingsfahrtenangebot für diejenigen zu schaffen, denen gerade im Winter der Weg zu den üblichen Treffpunkten am Lukas oder an der Zornigen Ameise zu weit ist. Weiterlesen

Pierre Bischoff im neuen ERG-Hauptquartier

Pierre Bischoff, den die meisten wahrscheinlich vorrangig als ersten Deutschen kennen, der solo das „Race Across America“ gewonnen hat, war am 12.10.2017 bei uns in der Radmosphäre zu Besuch, um von seinen Ultraradmarathonabenteuern zu erzählen. Im Vordergrund stand natürlich die „Red Bull Trans Siberian Extreme 2017“, ein Radmarathon, bei dem von Mitte Juli bis Mitte August in 14 unterschiedlich langen Etappen – von einer Sprintetappe über 310 km bis hin zur 1.368 km langen Königsetappe – insgesamt 9.211 km Strecke und 79.000 Hm abzufahren waren.

Weiterlesen

Florian ist deutscher Vizemeister im Marathon

Deutsche Marathon Meisterschaften Mountainbike
-Albtrauf Marathon, Gruibingen, 96km, 2540hm-

Es war ein dreckiger Zieleinlauf. Aber hinter dem ganzen Schlamm war deutlich mehr an bunten Gefühlen dabei, als bei allen bisherigen Rennen.
Als ich Sonntagmittag dann tatsächlich auf Rang 2 der Altersklasse in die Zielschleife fahre, kann ich es kaum glauben. Und immer noch nicht. Ich bin Vizemeister Marathon der deutschen Masters1 auf dem Mountainbike :)
Im Vorfeld schätzte ich, dass ich in den Bereich der Top5-10 bei den Masters 1 fahren könne, wenn alles gut läuft. Aber die Bedingungen und mein montierter Hinterreifen ließen mich noch am Vorabend im festen Glauben, dass ich die ganze Runde hauptsächlich schieben werde. Bzw.  am ersten Anstieg aus der anvisierten Gruppe rausfliege. Oder dass ich spätestens am letzten Anstieg im Schlamm zu Fuß viele Plätze verliere.
Es kam aber anders: Der Regen der letzten 24h hatte alles wirklich übel aufgeweicht, die Bedingungen waren für alle gleich, und nicht nur ich, fast alle mussten am Startberg und Zielanstieg absteigen. Weiterlesen

ERGrillen und Kilosprint

Freundschaften, Spaß, Sonne, Sprints, Grillgut. Zum (meteorologischen) Herbstanfang trafen sich am 2. September viele ERG’ler im Kanu-Haus an der Wuppertaler Straße, um mal außerhalb von Radausfahrten gemütlich bei Gegrilltem und einem Bier quatschen zu können. Unter alte Bekannte mischten sich zwanglos auch viele neue Mitglieder, die man bisher nur dem Namen nach bzw. über STRAVA kannte, mit denen man aber noch kein Gesicht verband. Weiterlesen