Stadtmeisterschaft zum Oberhausener MTB-Rennen

Am 3.10.2017 findet im Ruhrpark wieder das Oberhausener MTB-Rennen statt. Es gibt die Planung bei diesem Rennen auch die Essener Stadtmeisterschaft im MTB XCO auszufahren.

dies ist allerdings nur möglich, wenn in den Klassen auch Starter aus anderen Vereinen mit dabei sind.

Also liebe MTB-ler und MTB’lerinnen und solche die mal schnüffeln mögen. Wer hat Interesse? Die Strecke in Oberhausen ist auch für unerfahrene Biker geeignet und bietet eine gute Möglichkeit, in den Sport mal hereinzuschnuppern. Gebt uns doch bitte eine Rückmeldung, wer dort starten wollen würde, damit man die Meisterschaft auf den Weg bringen und entsprechende Ausschreibungen veröffentlichen kann.

Da die Anzahl der Startplätze begrenzt ist, solltet man übrigens unabhängig der Pläne, frühzeitig melden.

Sollte daran Interesse bestehen, wäre ich für eine kurze Rückmeldung bis 16.7.2017 dankbar, damit ich dann noch die Ausschreibung machen und veröffentlichen kann.

Unsere CTF – Strecke wieder befahrbar

Hallo MTBler,
unsere permanente CTF war ja seit Sturm „Ela“ leider unfahrbar …
Nun gibt es eine neue überarbeitete Strecke!
> Es gibt 2 Versionen:
– „normal“ mit 42 km / 615hm und
– „schwer“ mit 47 km / 780hm
Ab sofort zum Testen (auch Teilstrecken) und abfahren freigegeben.
Rückmeldungen, Verbesserungsvorschläge sind ausdrücklich erwünscht!

Hier der Link:
www.gpsies.com/ERG_CTF

Viel Spaß!

Langenberg MTB-Marathon

Florian V. beendet die Saison auf der Mitteldistanz in Langenberg bei der nutrixxion Marathon Trophy. 64 Kilometer und 1950 Höhenmeter – In Worten waren die so:

Nach der ganzen Feierei diese Woche (ALLES GUTE NACHTRÄGLICH ZUM GEBURTSTAG AN DIESER STELLE :-)!) fällt es mir morgens noch schwer, mich aus dem Bett zu motivieren. Erst der Blick auf den Regenradar beim Frühstück festigt meinen Entschluss nach Olsberg zu fahren: Dort soll das Wetter besser sein, zu Hause nähert sich die Wand neblige Trübsal aus den Niederlanden.  Weiterlesen

Florians P-Weg ging so:

P-Weg- MTB Marathon, 92km, 2400hm

Am Vorabend stelle ich ein wenig spät fest, dass ich morgens schon um 9.00 in Plettenberg starten müsste. Hektische Vorabendrennstimmung… Und ab ins Bett.

Im Niesel-Nebel in Plettenberg halte ich das Einrollen kurz, möchte ich mich doch rechtzeitig in den Block stellen. Warmfahren kann man sich auch noch unterwegs ;)  Weiterlesen

Im Startblock ganz hinten – Im Ziel ganz vorne

Vivien hat sich am Samstag in Sundern beim SKS Megasport Marathon einmal durch das ganze Feld der Frauenklasse gearbeitet und erfolgreich als erste ihrer Altersklasse die Ziellinie überquert! Herzlichen Glückwunsch! Aus ihrer Sicht war das so:

Nach mehreren Jahren stand ich am vergangenen Samstag zum ersten Mal wieder in Sundern-Hagen an der Startlinie. Beim SKS Marathon wollte ich die Mitteldistanz (55 km) fahren – so der Plan. Kurzfristig entschloss ich mich jedoch auf die Kurzstrecke (30km) umzumelden, wodurch mir nur ein Plätzchen im letzten Startblock übrigblieb.  Weiterlesen