RTF “Essener Rad Genuss” 2024

5. RTF “Essener Rad Genuss” – Sonntag, 18. August 2024

Wir freuen uns sehr, euch auch im Sommer 2024 wieder zu einer Radtourenfahrt einladen zu können. Unsere Planungen laufen auf Hochtouren. Eure Anregungen aus 2023 sind aufgenommen, die Strecken stehen weitestgehend und die Verpflegungsstationen warten mit einem ganz besonderen Motto auf euch. Zusammengefasst: wenig Verkehr, landschaftlich sehr reizvoll und kulinarisch ein Hochgenuss. Für die Ambitionierten gewohnt anspruchsvoll, dabei flüssig und hügelig!

Wichtigste Neuerung – auch die Gravel-Liebhaber kommen in diesem Jahr auf ihre Kosten.

Also schon jetzt einen fetten Reminder in den Kalender setzen für Sonntag, 18. August 2024 und mit uns gemeinsam die 5. RTF der Essener Radsportgemeinschaft zu einem unvergesslichen Erlebnis machen!

Startzeiten und Kontrollschluss:

  • 8 – 10 Uhr (45er bis 11 Uhr)
  • Kontrollschluss ist gegen 16 Uhr im Regattahaus, die Kontrollen werden entsprechend früher abgebaut.

Unser kulinarischer Genuss 

  • Kalte u. warme Getränke
  • selbstgebackener Kuchen in unglaublicher Auswahl
  • Liebevoll belegte Brötchen
  • Allerlei vom Grill (lasst euch überraschen, es gibt mehr als nur schnöde Wurst)
  • Selbstverständlich berücksichtigen wir auch Vegetarier und Veganer

Das alles könnt ihr beim sensationellen Blick über den Baldeneysee genießen.

Bitte berücksichtigt, dass wir unsere Umwelt soweit wie möglich schützen wollen. Unseren Kaffee gibt es daher in echten Tassen, für die wir einen Pfand von 5,- € nehmen. Bekommt ihr natürlich bei Rückgabe wieder.

Ihr seid herzlich eingeladen, euch bereits ab 7:30 Uhr mit Kaffee, Kuchen und belegten Brötchen an unserer Kuchentheke zu stärken und/oder ggf. eure Anmeldung durchzuführen. Gestartet wird erst ab 8 Uhr! 
Moderne Technik selbstverständlich – bezahlen könnt ihr auch bargeldlos. 

Duschen stehen euch im Regattahaus zur Verfügung

Strecken:

Anbei unsere Strecken aus dem letzten Jahr! Unsere neuen Strecken werden wir zwei Wochen vor der Veranstaltung hochladen.
Neben den 3 RTF Strecken werden wir auch 2 Gravel Strecken anbieten.

An unseren Kontrollstellen entlang der Strecke könnt ihr bei genussreicher, abwechslungsreicher und ausreichender Verpflegung bei der einen oder anderen Überraschung richtig auftanken. Wir haben uns wieder einiges für euch ausgedacht :)

Start und Ziel mit Anfahrt:

  • Regattahaus
    Freiherr-vom-Stein-Str. 206
    45133 Essen
  • Anreise Pkw
    • Von der A52 an der Ausfahrt -28- (E-Rüttenscheid) aus beiden Richtungen auf die B224 Richtung Velbert/E-Werden einbiegen.
      • Auf dieser B224 ca. 4 km bis Ausfahrt BALDENEYSEE,
        Beschilderung Baldeneysee / Regattaturm/-haus ca. 2,5 km folgen und rechts abbiegen zum Regattaturm und Parkplatz (evtl. Baustelle)!
      • Am Ende des Parkplatzes liegt das Regattahaus und unser RTF-START
      • Alternativparkplätze massig auf der Freiherr-vom-Stein-Straße
    • Aus Richtung Norden und A40 (Ausfahrt-23-, E-Zentrum) die B224 nutzen und ab Ausfahrt Baldeneysee dann wie oben.
    • Aus Richtung Süden die B224 nutzen und ab Ausfahrt Baldeneysee dann wie oben.
  • Hinweis: Da der Baldeneysee und das Regattahaus allgemein bekannt und die Verkehrsführungen relativ einfach sind, verzichten wir auf eine Ausschilderung der Anfahrt zum Start!
  • Bei den meisten Navis (auch Google) reicht “Regattahaus/Regattastrecke, Essen”! Ansonsten wie oben angegeben!
  • Link zu Google
  • Anreise ÖPNV
    • Aus jeder Richtung mit der S6 bis Haltepunkt Essen-Hügel
      • ACHTUNG – Aufgrund von Sperrungen Schienenersatzverkehr mit dem Bus!
    • Fußweg (steile Treppe) oder Straße ab Restaurant “Hügolos” nutzen und Richtung Regattaturm bewegen.
    • Bis zum Ende des Parkplatzes wie oben geschildert.
    • Achtung: bei der Rückfahrt kann es ggf. eng mit der Fahrradmitnahme werden, da der Baldeneysee ein sehr beliebtes Ausflugsziel ist.

Sponsoring 

Es gibt FREIBIER!
Unser Sponsor “Stauder” spendiert jedem angemeldeten Starter ein gut gekühltes alkoholfreies Getränk. Mit eurem Startzettel könnt ihr euch im Start-/Zielbereich nach eurer Rückkehr eure Belohnung abholen. Wir bedanken uns bei unserem Sponsor.

 

Schirmherr der Veranstaltung ist wieder der Oberbürgermeister der Stadt Essen, Thomas Kufen, er wird auch morgens um 09:00 Uhr persönlich anwesend sein!

Stand: 21.02.2024

Schaut öfters mal hier vorbei, um NEWS zu erfahren!

RTF Essener Radgenuss 2023 – Nachlese

Alles Banane beim Essener Rad Genuss 2023 – eine RTF mit Erinnerungswert.

Die allseits beliebten gelben Energielieferanten waren natürlich nur ein Grund, warum unsere RTF – wie schon im Jahr zuvor – von zahlreichen TeilnehmerInnen als Highlight im Radsportkalender gelobt wurde. Wer das Team, in dem sich alte Hasen und Neuzugänge zusammengefunden hatten, und dessen Arbeit – die schon Monate im Voraus begonnen hatte – beobachtete, war nicht überrascht. Eine RTF auszurichten, gleicht einem riesigen Puzzle. Die vielen beweglichen Teile in Einklang zu bringen – von der Erfüllung amtlicher Auflagen über die Streckenwahl und deren Beschilderung bis hin zu Einkaufsplanung und reibungsloser Ausführung am Tag des Events – verlangt die verschiedensten Talente.

Weiterlesen

4. RTF “Essener Rad Genuss” – Sonntag, 02. Juli 2023

Die Genehmigung ist erteilt – wir freuen uns, euch am 02.07. in Essen begrüßen zu dürfen.

Strecken

Natürlich sind die Strecken aber auch ausgeschildert.

Startzeiten und Kontrollschluss:

  • 8 – 10 Uhr (45er bis 11 Uhr)
  • Kontrollschluss ist gegen 16 Uhr im Regattahaus, die Kontrollen werden entsprechend früher abgebaut.

Startgebühren

  • Trimmfahrer 9,- €
  • Wertungskartenfahrer (mit App) 7,- €
  • Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren fahren natürlich kostenfrei!

Anmeldung: 

Gerne vorab hier das Anmeldeformular herunterladen oder aber Anmeldung Vor-Ort

Weitere Informationen zur Verpflegung, Anreise etc. findet ihr hier 

Wir freuen uns sehr auf euch :)

WAHNSINN – RIESIG – DANKE

DANKE an alle Fahrerinnen und Fahrer und auch Helferinnen und Helfer, dass Ihr alle da wart!!!

So kann die RTF beginnen! 6:15 Uhr am See

Wir haben uns über exorbitante 607 (!) Tln gefreut!!!
Und das bereits im 2. Jahr unserer RTF “Essener RadGenuss” erreicht zu haben, macht uns ein wenig Stolz auf unseren ehrenamtlichen Job.

Startschuss pünktlich um 8:00 Uhr

==> Es wäre schön, wenn Ihr uns noch ein paar Rückmeldungen auf der Lob und Tadel Seite geben würdet, damit wir ggf. noch besser für Euch werden können!

DANKE!
Euer RTF-Team der ERG1900

Lob und Tadel – Euer Feedback zur RTF “EssenerRadGenuss” 2019

Liebe Radfahrer/-innen!

Vielen Dank für eure Teilnahme auch in 2019!
Wir hoffen Ihr hattet alle so viel Spaß wie wir?
Habt Ihr was zu “meckern” oder
möchtet Ihr uns vielleicht sogar loben?
Sagt es nicht Euren Nachbarn, sagt es uns – weil….
…wir wollen für Euch in den nächsten Jahren immer besser werden und das können wir nur mit Eurer konstruktiven Kritik (Lob oder Tadel)!

Also los geht’s:
Hinterlasst uns doch bitte einen Kommentar – am besten mit Eurer Email-Adresse, damit wir ggf. Rücksprache mit Euch halten können!
 

DANKESCHÖN für die Mühe!!!
Euer ERG1900 RTF-Team

2. Sitzung RTF Planungsteam am 11.7.19, 19 Uhr Radmosphäre

Das ERG-Planungsteam trifft sich wieder am 11. Juli 2019 um 19 Uhr in der Radmosphäre am Niederfeldsee.

Einiges ist passiert und bereits neu eingestielt für die RTF:

  • erste Besorgungen sind gemacht
  • Die Planung ist aktualisiert
  • Flyer zur RTF sind im Druck
  • Das “Genuss”-Komitee hat sich gegründet und plant für die Verpflegung
  • Anträge bei der Stadt sind gestellt
  • OB Thomas Kufen wird wieder Schirmherr
  • u.v.m.

Damit die RTF am 15.9.19 ein Erfolg werden kann, werden trotzdem noch sehr viele Hände benötigt!
Also – macht Euch auf und unterstützt tatkräftig das Team und erfahrt noch mehr!

Die neue RTF Seite erreicht ihr hier!

JAAAA es ist soweit: …

…Die ERSTE eigene ERG1900-RTF seit Jahrzehnten steht in den Startlöchern!

Wir haben uns gestern in der Vorbereitungsrunde geeinigt, dass wir das Wagnis und  Organisationsrisiko RTF mit Eurer Hilfe in 2018 eingehen wollen.
Um eine flüssige Organisation hinzubekommen, brauchen wir aber viele fleißige Hände, Köpfe und … Weiterlesen