Short news: RTF 2019 findet statt…

… da wir nunmehr die mündliche Zusage der Stadt bekommen haben, die Veranstaltung durchzuführen!

Sobald uns diese schriftlich vorliegt, werden wir die geplanten Strecken in GPSies freigeben, damit Ihr Euch schon einmal darauf freuen könnt!
Aber auch der Teil „Genuss“ steht wieder hoch bei uns im Kurs.

Details zur RTF wie immer hier.

3. Sitzung Planungsteam RTF am 8.8. 19 Uhr

Das ERG-Planungsteam trifft sich wieder am 8. August 2019 um 19 Uhr in der Radmosphäre am Niederfeldsee.

Vieles ist erledigt für die RTF!

ABER: Damit die RTF am 15.9.19 aber ein Erfolg werden kann, werden trotzdem noch sehr viele Hände benötigt! Schaut bitte auch in die Helferliste wo IHR gebraucht werdet.
Also – macht Euch auf und unterstützt tatkräftig das Team und erfahrt noch mehr!

Die neue RTF Seite erreicht ihr hier!

2. Sitzung RTF Planungsteam am 11.7.19, 19 Uhr Radmosphäre

Das ERG-Planungsteam trifft sich wieder am 11. Juli 2019 um 19 Uhr in der Radmosphäre am Niederfeldsee.

Einiges ist passiert und bereits neu eingestielt für die RTF:

  • erste Besorgungen sind gemacht
  • Die Planung ist aktualisiert
  • Flyer zur RTF sind im Druck
  • Das „Genuss“-Komitee hat sich gegründet und plant für die Verpflegung
  • Anträge bei der Stadt sind gestellt
  • OB Thomas Kufen wird wieder Schirmherr
  • u.v.m.

Damit die RTF am 15.9.19 ein Erfolg werden kann, werden trotzdem noch sehr viele Hände benötigt!
Also – macht Euch auf und unterstützt tatkräftig das Team und erfahrt noch mehr!

Die neue RTF Seite erreicht ihr hier!

Lob & Tadel – Eurer Feedback zur RTF

Liebe Radfahrer/-innen!

Vielen Dank für eure Teilnahme! Wir hoffen Ihr hattet alle so viel Spaß wie wir! Habt Ihr aber auch was zu meckern oder möchtet Ihr uns vielleicht loben? Sagt es nicht Euren Nachbarn, sagt es uns – weil….

…wir wollen für Euch in den nächsten Jahren immer besser werden und nur so können wir von Eurer +/- Kritik lernen!

Also los geht’s. Hinterlasst uns doch bitte einen Kommentar – am besten mit Eurer Email-Adresse damit wir ggf. Rücksprache mit Euch halten können! 

DANKESCHÖN !!!
Euer ERG1900 RTF-Team

Cyclassics 2017 mit 4 ERGlern

War das ein Bangen ums Wetter!
Freitag Sch…, Samstag na ja, aber Sonntag früh hui.
Zumindest im Zeitfenster für die Jedermann-Rennen. Bei den Profis schüttete es wieder aus Eimern. Glück muss man haben! Hamburger Shietwedder eben!

So war es mehr als ein angenehmes Rennen für die 4, die die Fahne für die ERG 1900 bei dem Radklassiker hoch hielten. Melina, Volker, Frank und Klaus konnten bei Sonne und 14-18 Grad vor allem unfallfrei durchs Ziel rasen.

Bei Volker war es leider ein sehr kurzer Weg ins Ziel, denn bereits auf der Anfahrt zur Köhlbrandbrücke riss der Seilzug der Schaltung und an ein adäquates Rennen war damit nicht mehr zu denken. Vor allem ärgerlich, weil Volker sich gut gerüstet fühlte und super trainiert war. Positiv war, ihm ist nichts passiert. Nur auf den Besenwagen wollte er nicht warten und fuhr mit seinem defekten Bike zurück ins Ziel. Bleibt die Hoffnung auf das nächste Rennen. (FOTO)
Weiterlesen

JAAAA es ist soweit: …

…Die ERSTE eigene ERG1900-RTF seit Jahrzehnten steht in den Startlöchern!

Wir haben uns gestern in der Vorbereitungsrunde geeinigt, dass wir das Wagnis und  Organisationsrisiko RTF mit Eurer Hilfe in 2018 eingehen wollen.
Um eine flüssige Organisation hinzubekommen, brauchen wir aber viele fleißige Hände, Köpfe und … Weiterlesen

Hamburg seine Ruhrpott-Perlen

Nach dem wir die Alpen gerockt haben gingen auch die Vorbereitungen für HAMBURG  weiter *Yippi. Das Training mehr eine Qual, aber was muss das muss. IMG_3483Eine kleine Delegation unter dem Teamnamen Essener RG1900 (!) nahm den Weg in den hohen Norden auf sich um mal wieder die Hamburg Cyclassics zu fahren. Ein Jahr war wie im
Flug vergangen.

Für Olaf waren es die ersten Cyclassics, dementsprechend war er nervös und wollte sturzfrei ins Ziel kommen. Klaus, Micha und Nathalie wollten die Zeit aus dem letzten Jahr unterbieten. Rolf nahm sich vor seine beste Platzierung bei den Cyclassics zu fahren, was mindestens Top 15 in der AK bedeutet und Frank G. wollte die Stimmung auf der 60iger Strecke genießen.

Die Startaufstellung 100 km setze sich wie folgt zusammen: D wie „D“olf und „D“olker, K wie „K“laus, Frau „K“utsch mit Micha :-D und O wie „O“laf.
Begleitet und betreut wurde das Team von Dagmar und Marianne. Vielen Dank für Eure Unterstützung und Koordinierung im Ziel.

Weiterlesen