Workshop „Ausgleichstraining für Radsportler“

Am Samstag (27.01.2018) trafen sich 8 ERG’ler zum Workshop – Ausgleichstraining für RadsportlerInnen beim ERG-Partner Bewegungsfelder.

Nach dem Motto „Wenn der sitzende Mensch aufs Rad steigt, sind Haltungsdefizite vorprogrammiert“, analysierte Stephan Erdmann gemeinsam mit allen Teilnehmern die Haltung und zeigte uns effektive Dehn- und Kräftigungsübungen.

Egal ob Rücken- oder Nackenbeschwerden vorlagen oder man nur wegen der besseren Hälfte da war, jeder Teilnehmer konnte in den Beweglichkeitstest Einschränkungen feststellen und die Verbesserungen nach jeder Übung direkt spüren oder bei seinem Übungspartner beobachten.

Nach einem schönen Tag auf dem Rad, eigentlich unmotiviert losgefahren, war ich schnell froh nicht auf der Couch sitzen geblieben zu sein und Stephans Erklärungen über die Zusammenhänge der Muskelketten und der Einschränkungen durch einzelne Verkürzungen z.B. der Oberschenkel- oder auch Brustmuskulatur zuzuhören und immer wieder die Auswirkungen der einfachen und effektiven Übungen mit und ohne Hilfsmittel (Theraband, Blackroll, Golfball und Nudelholz) zu spüren.

Nach dem Workshop waren alle einhellig der Meinung, dass es nicht viel Zeit bedarf um effektiv etwas für den Körper zu tun. Werden wir es auch umsetzen? Mit den Erfahrungen und Stephans Beschreibung die wir im Nachgang erhalten, kann jeder loslegen. Spätestens bei Beschwerden werden wir uns sicher erinnern – besser aber direkt vorbeugend damit beginnen.

Fazit für alle die viel sitzen – der Workshop ist absolut empfehlenswert!

 

Vielen Dank an Nicole O. für diesen Bericht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.