ERG veranstaltet Bergzeitfahren

Wie die WAZ am Ostermontag berichtet hat, plant die Stadt Essen die Straßen In der Borbeck und Kutschenweg ab Mai mit Flüsterasphalt auszustatten. Daher ist die Austragung des bekannten Bergzeitfahrens derzeit mehr als ungewiss. Die ERG hat jedoch schnell gehandelt und eine mehr als zufriedenstellende Alternative gefunden: Durch gute Kontakte ist es uns gelungen, die Silvretta Hochalpenstraße exklusiv für einen Nachmittag nutzen zu können.

Daher wird am 31. Juni 2016 das erste ERG Bergzeitfahren stattfinden. Eingeladen sind alle Mitglieder und Freunde der ERG. Völlig ohne motorisierten Verkehr heißt es dann für Euch auf 15 km fast 1000 Höhenmeter zu erklimmen.

Natürlich ist das Bergzeitfahren auch Teil unserer Vereinsmeisterschaft. Dementsprechend wird es eine Damen- und eine Herrenwertung geben. Im Anschluss wollen wir dann auf der Bieler Höhe grillen und den Tag gemütlich ausklingen lassen.

Aufgrund der etwas weiteren Anreise empfehlen wir die Bildung von Fahrgemeinschaften. Ganz unerschrockene können natürlich trotzdem mit dem Rad anreisen. Das Streckenprofil findet Ihr schon einmal hier: http://www.quaeldich.de/paesse/silvretta-hochalpenstrasse/

3 Gedanken zu „ERG veranstaltet Bergzeitfahren

  1. Und wo bleibt die Chancengleichheit auf den Gewinn der Vereinsmeisterschaft für diejenigen die sich einen solchen Kurztrip nicht leisten können???
    Oder sind wir schon ein so elitärer Club, dass wir auf diese Vereinsmitglieder verzichten können?

    • Hallo Egbert,
      natürlich organisieren wir unsere Veranstaltungen für alle Mitglieder. Ein Blick auf das Datum, an dem der Artikel verfasst wurde, zeigt, dass die Meldung nicht ganz ernst zu nehmen ist. Am 1. April erlaubt man sich gerne mal einen Scherz. Unsere Vereinsläufe werde auch weiterhin in und um Essen veranstaltet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.