Ein starker Partner an unserer Seite!

Stefan Dunkel von der Sparda-Bank West eG und Mitglieder der Essener Radsportgemeinschaft präsentieren die neue Trikotage

Stefan Dunkel von der Sparda-Bank West eG und Mitglieder der Essener Radsportgemeinschaft präsentieren die neue Trikotage.

Radsport ist Teamsport und Sport ist im Verein am schönsten. Zwei Sprüche die jeder kennt und trotzdem immer noch aktuell sind.

Ein Verein braucht nicht nur tolle Mitglieder, sondern auch starke Partner. Einer davon ist die Sparda-Bank West eG und auf die Sparda-Bank West eG kann man bauen. Denn auch 2017 werden wir wieder mit einer Spende in Höhe von 2.500 Euro unterstützt. Wir freuen uns natürlich ganz besonders, dass wir einen so ausgezeichneten Förderer an unserer Seite haben.

Es ist nicht selbstverständlich, dass sich eine Bank für einen lokalen Radsportverein engagiert. Daher sind wir auch ein wenig stolz, dass wir auf eine so langjährige „Geschäftsbeziehung“ zurückblicken können.
Neben Tradition „können“ wir aber auch Innovation und diese Verbindung zwischen Herkunft und Zukunft ist der ERG 1900 besonders wichtig. Eine, aus unserer Sicht, sehr passende Parallele zur Sparda-Bank West eG.

Im nächsten Jahr wird die Tour de France in Düsseldorf starten, von diesem Mega-Event wird auch der Radsport in Essen profitieren. Voraussichtlich werden auch 2017 wieder mehr Mitglieder mit unseren Trikots die Straßen und Trassen in Essen befahren. Daher gilt es ein sehr attraktives und funktionales Outfit zu bieten, welches auch noch zusätzlich einen hohen Wiedererkennungswert ausstrahlt.

Dieses ist uns bei der aktuellen Kollektion im besonderen Maße gelungen, modernes Design, auf einander abgestimmte Farbpalette, klare Schrifttype und die wichtigsten Partner prominent platziert. Damit macht Radsport bei und mit der ERG 1900 noch mehr Spaß.

Unser Dank gilt allen, die dazu beigetragen haben und natürlich der Sparda-Bank West eG für die Unterstützung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.