Dünne Luft im Winterhalbjahr

Pünktlich zur dunklen Jahreszeit versammelten sich Anfang November einige ERG’ler zum gemeinsamen Höhentraining. Bei unserem Kooperationspartner bewegungsfelder wurden extra zwei Kammern für uns geblockt. Auf 2.700 HM und 3.500 HM wurde gestrampelt, gejoggt, gerudert, geschwitzt und vor allem viel geklönt. Präsi Rolf schwärmte permanent von seinem neuen Bike und Max schilderte detailliert seinen kommenden Zielsprint beim Rü-Cup. Ursprünglich war die wöchentliche Trainingssession nur bis zum Jahresende 2012 geplant, aufgrund des strengen Winters haben wir aber bis Mitte März durchgezogen. Bei der derzeitig beginnenden Eiszeit sollten wir vielleicht überlegen ganzjährig unseren Sport Indoor zu betreiben. Aber spätestens Karfreitag wird das Wetter umschwenken und das große Wiedersehen mit allen ERG’lern sollte die anstrengenden Indoor-Einheiten schnell vergessen machen. An diesen Stelle nochmal vielen Dank an das komplette Team von bewegungsfelder – bis zum nächsten Winter :-) [Volker Osterkamp]

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.