Das Weiße Trikot und die Kindertagesgruppe Essen-Stadtwald

Erinnert ihr euch noch an die diesjährige Tour de France? Grand Depart, Prolog, Start der zweiten Etappe und die erste Bergwertung am „Côte de Grafenberg“, alles direkt vor der Haustüre? Bestimmt.

Und wisst ihr auch noch, wer auf den beiden ersten Etappen im weißen Trikot des besten Jungprofis gefahren ist? Richtig, Stefan Küng. Aber wer hat am Ende der Tour de France das diesjährige weiße Trikot gewonnen? Simon Yates? Nö. Nicht im ERG-Universum. Da wurde das weiße Trikot von unserem Trikot-Partner Royal Bikewear gestiftet, von uns verlost und der Gewinner war: 

Lars P.

Auf den Erlös, der durch die Verlosung erzielt wurde, haben wir noch etwas draufgelegt und konnten jetzt insgesamt 100 € an die Kindertagesgruppe Essen-Stadtwald für die Anschaffung von Kinderspielzeug stiften.

In der Kindertagesgruppe Essen-Stadtwald werden Kinder im Grundschulalter den Tag über betreut. Die Kinder kommen aus meist finanzschwachen und bildungsfernen Familien und lernen dort mit Hilfe von Pädagogen der Diakonie Bottrop z.T. erstmals, was es heißt, einen strukturierten Tagesablauf zu haben. Sie sind alle mit Begeisterung dabei und gestalten zur Zeit den Garten der Kindertagesstätte zu einem Spielplatz um. Leider sind die zur Verfügungen stehenden Gelder wie so oft begrenzt. Unsere Spende für neues Spielzeug wird also mehr als willkommen sein. Übrigens durften wir für unsere erste Nordseetour das Haus der Kindertagesgruppe als Startort nutzen und uns deren Bus ausleihen. Dankeschön!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.