Einmal ins Trikot des besten Jungprofis der Tour de France schlüpfen?

Wir verlosen bis zum Ende der Tour de France 2017 unter allen teilnehmenden Vereinsmitgliedern ein hochwertiges „original“ Maillot Blanc von LeCoq Sportif in Gr. M – das Trikot des besten Jungprofis der Tour de France. Das Trikot wurde uns von Royalbikewear zur Verfügung gestellt. Den Erlös spenden wir an die Kindertagesgruppe Essen-Stadtwald für neues Spielzeug.

Bis zum Ende der Tour de France könnt ihr bei Bewegungsfelder während deren Öffnungszeiten für jeweils 2,- Euro je eine Gewinnchance erwerben. Achtung! Wir haben nur ein Trikot und dies nur in Größe M; der Schnitt ist für Jungprofis gedacht, also Race Cut.


Der Ablauf ist denkbar einfach:

  1. Bei Bewegungsfelder und nur dort liegt eine zweispaltige Liste aus. Die Zeilen der Liste sind in der linken Spalte fortlaufend durchnummeriert. In der rechten Spalte könnt ihr neben die jeweils nächste freie Nummer euren Namen schreiben (ihr könnt euch nicht eure Lieblingsnummer aussuchen, sondern müsst die nächste jeweils freie Nummer nehmen).
  2. Für jede Nummer, neben die ihr euren Namen schreibt, zahlt ihr 2,- Euro Teilnahmegebühr in unsere bei Bewegungsfelder stehende Kasse (das ist die Kasse der permanenten RTF) ein. Dies könnt ihr während der Dauer der Verlosung so häufig machen wir ihr möchtet. Wer also seine Gewinnchance erhöhen möchte, indem er z.B. 20,- Euro einzahlt und seinen Namen hinter die nächsten 10 Nummern schreibt, kann dies gerne tun.
  3. Am 23. Juli 2017 wird unser geschätzter Schatzmeister mittels eines von ihm höchst selbst programmierten Zufallsgenerators eine Nummer ermitteln. Der Name, der in der Liste neben dieser Nummer steht, ist der Name der-/desjenigen, der/die sich künftig das Maillot Blanc überstreifen kann.
  4. Teilnehmen können ausschließlich Mitglieder der ERG1900. Mitglieder des Vorstandes und des erweiterten Vorstandes können nicht teilnehmen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der/die Gewinner/in wird per E-Mail am 24. Juli 2017 informiert.

Noch ein Wort zum guten Zweck:

In der Kindertagesgruppe Essen-Stadtwald werden Kinder im Grundschulalter den Tag über betreut. Die Kinder kommen aus meist finanzschwachen und bildungsfernen Familien und lernen dort mit Hilfe von Pädagogen der Diakonie Bottrop z.T. erstmals, was es heißt, einen strukturierten Tagesablauf zu haben. Sie sind alle mit Begeisterung dabei und gestalten zur Zeit den Garten der Kindertagesstätte zu einem Spielplatz um. Leider sind die zur Verfügungen stehenden Gelder wie so oft begrenzt. Unsere Spende für neues Spielzeug wird also mehr als willkommen sein. Übrigens durften wir für unsere erste Nordseetour das Haus der Kindertagesgruppe als Startort nutzen und uns deren Bus ausleihen.

Viel Glück!

Und noch ein Tipp:

Vor Ort könnt ihr mal schauen, welche neuen Angebote das Team von Bewegungsfelder für euch hat. Oder verbindet euren Besuch bei Bewegungsfelder direkt mit einer Runde über eine unserer Permanenten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.