Vereinsmeisterschaft – Neues Konzept wurde super angenommen

Es war eine teils hitzige, aber konstruktive Diskussion, damals, als darüber diskutiert wurde, wie man die Vereinsmeisterschaft in gewisser Weise aufwerten könne. Das klar formulierte Ziel war es, den Spaß am gemeinsamen Wetteifern zu erhöhen, um schließlich mehr Vereinsmitglieder zur Teilnahme anzuregen. Rückblickend steht nun fest: das neue Konzept wurde super angenommen.

Betrachten wir dazu mal ein paar Zahlen. Unsere Vereinsmeisterschaft besteht aus sechs Wertungsläufen. Insgesamt haben daran 54 Vereinsmitglieder und 11 Gäste teilgenommen.

Schon früh im Jahr, beim 1. Lauf, trafen sich ganze 18 Vereinsmitglieder und 3 Gäste im Hespertal. Beim zweiten Vereinslauf nahmen sogar schon 30 Rennradler teil, 24 Mitglieder und 6 Gäste. Die Spitze stellt der 3. Vereinslauf, die Bezirksmeisterschaft im Bergzeitfahren, dar: 30 Vereinsmitglieder ließen es sich nicht nehmen und traten dabei ordentlich in die Pedale. Ruhig erwähnt werden kann, dass am Ende der Bezirksmeister ein ERGler war und sogar noch drei weitere ERGler von insgesamt 121 Teilnehmern unter die Top 10 fuhren – Hammer! Festgehalten werden kann jedenfalls, dass die geringste Beteiligung bei immerhin 10 Teilnehmern lag, das war bei bescheidenem Wetter beim 20km-Zeitfahren im Wodantal, dem 5. Vereinslauf. Selbst bei schon fallendem Laub im Oktober kamen nochmals 15 Vereinsmitglieder zum 6. und letzten Lauf zusammen.

Damit haben im Durchschnitt 18 Teilnehmer pro Veranstaltung teilgenommen. Wie bereits erwähnt, insgesamt 54 ERGler.

Darüber freuen wir uns sehr und bedanken uns bei Euch, denn Ihr macht diese Events zu den spannenden Veranstaltungen die sie geworden sind. Ein Riesen Dank daher an an alle Mitglieder und Gäste.

Achso, der Vereinsmeister steht nach Auswertung aller Vereinsläufer übrigens auch fest und wir in Kürze bekannt gegeben. Wir wollen die Auswertung noch mal durchgehen um sicherzustellen, dass auch jeder Teilnehmer korrekt bedacht wurde.

Bis dahin, seid gespannt :-)

Ein Gedanke zu „Vereinsmeisterschaft – Neues Konzept wurde super angenommen

  1. Pingback: Teilnehmerrekord bei VEREINSmeisterschaftjule radelt | jule radelt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.