RTF und 155…

… das war die magische Zahl- und Wortkombination für die am Sonntag 1.5.  durchgeführte gemeinsame „Hömma“-RTF von Sturmvogel und ERG1900.

Zahlreiche HelferInnen unserer ERG „bauten“ einen fantastischen Rahmen, um optimale Bedingungen für die erhofft zahlreichen RTFler bieten zu können.

Das Umfeld stimmte, das Wetter leider nicht :cry:
Mit 7-8 Grad und anfangs leichtem Nieselregen wollten viele FahrerInnen offenbar das warme Bett nicht mit der Strasse tauschen. So waren es am Ende nur etwas über 150 StarterInnen, die den Weg zu uns fanden. Allerdings standen die ersten 3 bereits um 7.30 Uhr in den Startlöchern und warteten auf die Teams der Anmeldung.
Später hatte der Wettergott doch noch ein Einsehen mit den Sportlern und sandte noch einige Sonnenstrahlen zu uns, sodass die Grillwurst auch auf der Terrasse im Freien genossen werden konnte.

Die Rahmenbedingungen wieder einmal professionell.
Die sehr gute Vorbereitung durch das Team, um Egbert Schmitz und Stefan Hahn (Sturmvogel), ließen eigentlich nur positive Resonanz der FahrerInnen zu, die uns nach der Rückkehr großes Lob für die Orga zeugten.
Das lag u.a. auch an unserem tollen Gastgeber, die Open Grid Europe GmbH, die uns ihre hervorragende Kantine zur Verfügung stellte. Dafür noch einmal herzlichen Dank!
Parkplätze satt gab es obendrein! Wir hätten auch 1.000 Tln verkraften können! :-D

Das kann ja dann im Sommer (sprich Juni) noch besser werden!

Also: Nix wie ran liebe ERGler, helft uns alle mit, seid dabei, damit wir noch bessere Bedingungen hinbekommen. Wir zählen auf Euch!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.