Jahreshauptversammlung

Am Donnerstag, 02.03.2017 fand unsere Jahreshauptversammlung statt. Wir möchten euch eine kurze Zusammenfassung des vorherigen Berichtsjahres sowie die Wahlergebnisse noch mal offiziell verkünden.

Im vorherigen Jahr gab es weiterhin eine positive Mitgliederentwicklung. Aktuell verfügt die ERG über 140 Mitglieder. Erfreulich ist, dass sich die Frauenquote von 17% im Jahr 2016 auf 23% zum Jahresbeginn gesteigert hat.Durch die Steigerung wurde es uns möglich den Titel einer Vereinsmeisterin auszuloben. In diesem Zusammenhang gratulieren wir unseren Mitgliedern Nathalie Kutsch zum Titel der Vereinsmeisterin, Dominik Winkler zum Titel des Vereinsmeisters, Lars Pomplun  zum Erhalt des Vereinspokals durch den Sieg des Rundstreckenrennens auf dem P10 und Liam Boyd zum Titel des U11 Meisters.

Das Jahr 2016 war geprägt von Veränderungen. Unter anderem zählt die Schließung des Fahrradies an der Frankenstr. dazu, durch die wir den Startpunkt für unsere permanente RTF verloren haben.
Die wohl sichtbarste Veränderung unseres Vereins war jedoch die Einführung unserer neuen Trikotage.

Wir möchten uns bei allen Mitgliedern, Sponsoren und Partnern für die Hilfe und Unterstützung herzlich bedanken.
Vielen Dank an Rolf Hostadt, Jule Schwarz und Jörg Ostendorp für die Arbeit als Vorstand. Ebenso danken wir dem erweiteren Vorstand für die geleistete Arbeit.
Nicht zu vergessen- unser Partner und Sponsor Bewegungsfelder, der sich auch als neuer Startort für unsere Permanente zur Verfügung stellt.

Das Hauptaugenmerk des Abends lag auf der Wahl für die Position des/der 2. Vorsitzenden sowie auf den Wahlen der Koordinatoren*innen.
Es wurden folgende Mitglieder gewählt:

– Jule Schwarz erneut als 2. Vorsitzende
– Katrin Kretschmar als Breitensport-Koordinatorin
– Guido Cicholas als Leistungssport-Koordinator
– Christina Smolen als Presse-Koordinatorin
– Olaf Baccus als Sozial-Koordinator
– Florian Klöcker als Jugend-Koordinator

– Rolf Hostadt bleibt 1. Vorsitzender
– Jörg Ostendorp bleibt Schatzmeister

Das Ziel der Koordinatorenstellen ist es, den Verein im Team zu führen und so viele Mitglieder wie möglich mit einzubeziehen, um unseren Verein weiter voranzubringen.
Wenn ihr aktiv am Vereinsleben teilnehmen wollt und/oder Ideen, Wünsche und/oder Verbesserungsvorschläge habt, dann sprecht uns bitte an.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Info von Kiki. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.