15 Gewinner und 2 Sieger – 1km Sprint

Heute fand unser letzter Vereinslauf statt. Der bescheidenen Wettervorhersage mit 100% Regenwahrscheinlichkeit und 16,8l/qm Regen zum Trotz fanden sich gleich 15 Starter und noch weitere Zuschauer an der 1km-Messstrecke entlang der Wuppertaler-Straße ein, um Vollgas zu geben und anzufeuern. Eines vorweg: es blieb trocken und es wurde schnell. Aber eins nach dem anderen…

Der Titel des Vereinsmeisters der ERG ist ebenso begehrt wie schwierig zu holen – muss man sich doch gleich in mehreren Disziplinen behaupten und über das Jahr hinweg konstant in unterschiedlichen Austragungen seine Stärke beweisen. Nach fünf Vereinsläufen fand die Vereinsmeisterschaft der ERG heute mit dem 1km-Sprint ein würdiges Ende. Nachdem die Kletterer, die Zeitfahrer und Rolleure Ihre Karten bereits auf den Tisch legen mussten, kam es heute auf dicke Oberschenkel an (wobei nachher alle Teilnehmer dicke Oberschenkel hatten, aber Ihr wisst was ich meine ;-)).

An dieser Stelle ein großes Dank an Bernhard, Florian K. und Christian K. für die tolle Durchführung und Zeitmessung. Auch besonders hervorzuheben ist die Leistung unseres jüngsten Teilnehmers Lukas B., der für sein Alter eine beachtliche Zeit gefahren ist. Weiter so Lukas!

Aber nun zu den Ergebnissen. Wie im Titel bereits zu erkennen ist gab es heute gleich zwei Sieger. Zudem sind die Zeiten auch alle sehr nah beieinander. Seht selbst:

Name Zeit in Minuten Geschwindigkeit in km/h
1. Lukas Hansel 01:21 44,44
1. Lars Pomplun 01:21 44,44
3. Volker Brust 01:23 43,37
4. Benjamin Bongert 01:25 42,35
4. Michael Hobusch 01:25 42,35
4. Robin Solbach 01:25 42,35
7. Bodo Kalveram 01:26 41,86
8. Sebastian Thamm 01:28 40,91
9. Jörg Ostendorp 01:29 40,45
10. Andreas Görtz 01:30 40,00
11. Andre Diermann 01:32 39,13
12. Christian Siewert 01:33 38,71
13. Holger Bungert 01:46 33,96
14. Gitti Böck 02:02 29,51
15. Lukas Brust 03:30 17,14

Glückwunsch an Lukas H., Lars sowie Volker.

In den kommenden Tagen werden die Ergebnisse der Vereinsläufe ausgewertet und der Vereinsmeister ermittelt. Seid gespannt. :-)

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Info von Rolf. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.