Abschluss-RTF in Haltern

Zur letzten RTF des Jahres trafen sich nach zahlreichen Absagen, noch vier ERG`ler.
Morgens noch etwas frisch und auf nassem Untergrund wurde es noch ein richtig schöner, runder Radtag. Nach anfänglich gemäßigtem Tempo kam ab der zweiten Kontrolle auch ein ERG-Zug zustande mit richtig Druck auf der Pedale.

Bei Geschwindigkeiten jenseits von 40 km/h fielen einige „Gäste“ dann doch ab. Auch das macht Spaß! Den teils ordentlichen Gegenwind nutzte Rene gleich mal zur Vorbereitung für sein letztes Rennen auf Rügen am nächsten Wochenende und fuhr längere Intervalle im Zeitfahrmodus vorn.
Am Ende waren sich alle einig: Hat Spaß gemacht!!
[Bericht Rene Pätzold]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.