14. CANYON Rhein Hunsrück MTB Marathon

Jule verfehlte das Podium in der Gesamtwertung leider knapp. Platz 4 beim beim 14. CANYON Rhein Hunsrück MTB Marathon.

„Stille Wasser sind tief! Vor allem in Rhens es beim 14. CANYON Rhein Hunsrück MTB Marathon. Nach den letzten Wochen voller Regen, gab es in den Höhen von Koblenz eine Menge neuer Seen zu entdecken. Besonders mit den Füßen :-D oder auch gern mal bis zum Knöchel im Wasser. Von Oben gab es dafür endlich mal eine gehörige Portion Sonnenschein.
Sonne, viel Matsch und eine wirklich tolle Veranstaltung: Genau die richtigen Bedingungen endlich die MTB-Saison zu eröffnen.

Nach einem kurzen Sonnenbad vor dem Start, ging es gleich in den Startblock der Mitteldistanz mit 50 Kilometern und 1200 Höhenmetern. Ein Kaltstart und gleich hinein in den ersten Anstieg. Juhuu! :)
Die ersten 20 Kilometer zogen sich und ich habe erst mal einige Plätze verloren, ehe ich mich eingekurbelt hatte. Über den Winter vergisst man schnell die Qualen vom Rennen fahren, aber man kann sich dann sehr schnell wieder daran erinnern, wenn es so weit ist :D.

Die Bedingungen waren ja aber für alle gleich. Alle Räder hatten nach kürzester Zeit ein Gewicht von ca. 15 Kilo. Sehr fair, so ein Pamperennen :D
Im weiteren Verlauf konnte ich mich dann langsam nach vorn arbeiten und durch regelmäßige Bikewash-Pfützen und Bach-Abschnitte, das Materialgewicht reduzieren, um die Geschwindigkeit zu erhöhen. Das letzte Drittel ging dann aber leider zu schnell um und so bin ich als 4. Frau über die Ziellinie gerollt. Bei den Mädels war leider keine Altersklassenwertung vorgesehen, sonst wäre es dort noch ein hübscher 2. Platz gewesen. Ein Plätzchen auf dem Podium hätte mir natürlich besser gefallen, aber ich bin absolut zufrieden und hatte unterwegs richtig viel Spaß! BMC rockt halt einfach! Herzlichen Glückwunsch an die starken Mädels! Ich freue mich auf den weiteren Saisonverlauf, der Start war schon mal super!“

Die Top 5:
1          Waligora, Jule (2Fast Race Team/SEBAMED)        1989    02:36:10.2

2          Hofmann, Jutta (All Mountains Racing Team)         1980    02:52:55.7

3          Stampf, Sabine (black tusk Racing by toMotion)     1980    02:54:29.2

4          Schwarz, Julia (BMC Development Team)               1985    02:56:14.1

5          Speros, Sabika (All Mountains Racing Team)          1970    03:07:57.7

Alle Ergebnisse hier

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.