Zeitfahren im Wodantal

Florian Vrecko gewinnt das Einzelzeitfahren.Einzelzeitfahren
Am 19.09.2015 starteten wir unser Einzelzeitfahren im Wodantal.
Bedingt durch eine Baustelle musste die Strecke auf 13,6 km verkürzt werden.
Auf der profilierten Strecke sind 200hm zu überwinden.
Der zweite Streckenteil ist prädestiniert für highspeed.
Der Sieger schaffte es mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 42 Std/km

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Info von Rolf. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.