TCR 2017 – Torsten Frank erzählt

TCR steht für „Transcontinental Race – Ein Ultra- Distanz- Rennen quer durch Europa, das gleichzeitig eines der härtesten Ultra-Langstreckenrennen der Welt ist.

Die Strecke betrug in diesem Jahr ca. 4000 km mit 35 000 hm.

Nach dem Start in Geraardsbergen (Belgien) mussten die Teilnehmer über insgesamt 4 Kontrollpunkten, verteilt in Deutschland, Italien, Slowakei und Rumänien den Zielpunkt in Griechenland, die Meteora  Klöster, erreichen.

Die Starter sind für die Planung der Strecke grundsätzlich selbst verantwortlich; für das leibliche Wohl ebenso – Support von außen, egal ob von Mitstreitern, Freunden oder Familie, ist nicht gestattet.

Torsten Frank hat sich dieser Herausforderung gestellt und wird uns über seine Abenteuer berichten.

Wann? Am 11.01.2018 um 19 Uhr

Wo? Radmosphäre Essen (Uferpromenade 1, 45143 Essen)

Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.