RTF News vom Wochenende :: Herne und Dorsten

 

 

Samstag fand in Herne die 32. Gysenbergtour statt. Den geplanten Start ließen sich einige Vereinsmitglied jedoch durch die regnerische Wettervorhersage vermiesen. Vier ERGler gingen dennoch an den Start und wurden mit trockenem Wetter und sogar dem 2. Platz in der Mannschaftswertung belohnt (anscheinend scheuten auch andere Vereine aufgrund der Vorhersage). Volker B. ließ es sich darüber hinaus nicht nehmen und fuhr sogar den angebotenen Radmarathon mit gut 210km Länge.

Einen Tag spät lud der RSC Dorsten zu seiner Veranstaltung „Rund um Dorsten“. Die Radsportfreunde aus Dorsten boten gleich sechs verschiedene Streckenlängen an, von 27, 42, 72, 111, 152 bis 215 hatte man die freie Wahl. Bei kalten, aber sonnigen Wetter standen schließlich insgesamt 12 ERGler in Dorsten am Start. Belohnt wurde die starke Beteiligung in Dorsten mit noch einem Pokal für die dritt stärkste Mannschaft, den André und Robin stellvertrend entgegen nahmen. Platz 2 belegte die RSG Herne und der Sieg ging an den RC Buer/Westerholt.

Für

unsere RTF-Abteilung ein schönes und erfolgreich Radwochenende, mit drei „Pokalen“ innerhalb von 14 Tagen.

Wie unser RTF-Fachwart Christian Fahnenstich vermeldet, stehen schon am nächsten Wochenende wieder diverse Touren zum Angebot, die keiner langen Anreise bedürfen. Zum Beispiel bei Sturmvogel Dortmund, Endspurt Wuppertal oder dem RSF Velbert.
[Bericht André Diermann]
Das Gruppenfoto aus Dorsten stammt aus der „Dorstener Zeitung“ und wurde von Berthold Fehmer aufgenommen. Copyright http://www.dorstenerzeitung.de/lokales/dorsten/Trotz-Kaelte-618-Teilnehmer-bei-der-29-Radtouristik;art914,1985246,C::cme137099,3819450

Ein Gedanke zu „RTF News vom Wochenende :: Herne und Dorsten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.